Anni´s Leckereien
Rezepte online: 96

27. Januar 2019 0 Comments AUTHOR: Anni CATEGORIES: Gesundes, Herzhaftes Schlagwörter: , , , , ,

Brot für Faule

Bisher war ich immer super davon abgeschreckt Brot zu machen, weil es eigentlich nie einfach war.
Doch dieses hier braucht eigentlich kaum Zuwendung, man muss lediglich vorrausschauend planen, wann man es essen möchte, da eine einmalige Gehzeit von mind. 12h schon eingehalten werden sollte.
Also sollte man es am besten abends ansetzen, um es morgens oder am nächsten Abend backen zu können.
Die Gehzeit kann nämlich auch ohne Probleme auf bis zu 36h verlängert werden.

Vorbereitungszeit: 5-10 Min.
Gehzeit: 12-36h
Backzeit: 50 Min. (30 Min. mit Deckel. 2o Min. ohne Deckel)
Form: ofenfester kleiner oder mittlerer Topf (ca.18-20cm)

Zutaten für den Teig:

  • 400g Mehl (Weizen o. Roggen o. Dinkel o. Vollkorn o. eine Mischung)
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Trockenhefe
  • 300ml Wasser
  • Optional: Gewürze, Kräuter, Nüsse, Samen

Zubereitung:
Zuerst das Mehl mit dem Salz und der Trockenhefe in einer großen Schüssel vermischen und das Wasser gut einkneten, bis sich alles vermischt hat.
Ich mache das einfach mit meiner Küchenmaschine, aber mit einem Teigschaber oder Kochlöffel geht das auch ganz easy.

Nun wird alles mit Frischhaltefolie abgedeckt und 12-36h stehen gelassen … je länger, desto saurer schmeckt das Brot = Sauerteig ;).

Nach der gewünschten Gehzeit wird der Teig nun in einen gefetteten und ofenfesten Topf gegeben und mit GESCHLOSSENEM Deckel für 30 Minuten gebacken.
Danach wird der Deckel abgenommen und das Brot in weiteren 20 Minuten fertiggebacken.

 

Et Voilà, fertig ist das Brot für Faule 😉
Lasst es euch schmecken 🙂

 

 

Seite drucken Seite drucken


Submit a comment

Kategorien

Neueste Rezepte

LAYOUT