- Anni´s Leckereien - http://www.annis-leckereien.de/main -

klassische Plätzchen

Diese klassischen Plätzchen machen auf jeder Party gute Laune.
Sie schmecken super lecker und je nach Form, sehen sie auch noch super schön aus.

Vorbereitungszeit: 90 Min.
Backzeit: 10 Min. pro Blech
Temperatur: 170°C Umluft (vorgeheizt)
Backform: Backblech

Zutaten für den Teig:

Zutaten für die Glasur (Optional):

Zubereitung Teig:
Die Zutaten für den Teig in die Schüssel der Küchenmaschine geben.
Bei niedriger Geschwindigkeit mit den Knethaken verkneten.
Den Teig zur Kugel formen und in Frischhaltefolie einschlagen.
Vor der weiteren Verarbeitung mindestens 30min. (besser 60min.) im Kühlschrank ruhen lassen.
Der Teig kann auch gut am Vortag zubereitet werden.
Nach der Ruhzeit nochmals gut durchkneten und auf einer bemehlten Fläche mit einem bemehlten Nudelholz je nach gewünschter Plätzchendicke ausrollen.
Ich mag es, wenn die Plätzchen eher dünn als dick sind.
Dann die Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in den Ofen schieben.

Zubereitung Glasur:
Den Puderzucker sieben und zusammen mit etwas Wasser verrühren, bis eine weiße dickflüssige Masse entsteht.
Je nach belieben kann Zitronensaft hinzugefügt werden.

Wichtig: Keine ölhaltigen Aromen oder flüssige Lebensmittelfarbe hinzufügen, da das die Konsistenz nachteilig beeinflusst und zu flüssig wird. Mit Lebensmittelfarbe (sehr gut: Paste) können tolle farbige Glasuren hergestellt werden.
Wir benutzen zum Glasieren je nach Laune entweder einen Pinsel oder Dekorationsflaschen. Mit denen lässt sich eine tolle glatte Oberfläche malen.

Tipp:
Natürlich schmecken die Plätzchen auch ohne Glasur super lecker und sind dadurch auch ein großes Stück weniger aufwendig 😉