Normalerweise kaufen wir Waffeln nur unterwegs und essen sie vom Waffel-Dealer unseres Vertrauens, aber da dieses Rezept einfach wirklich super nah an den Geschmack der frisch gekauften rankommt, kann es mal super als selbstgemachte Alternative für Zuhause herhalten 🙂